Ralinger Salz Handels-GmbH

Haben Sie Wünsche, Anregungen oder Probleme? Wir helfen Ihnen! Sprechen Sie mit uns! Tel +49 (0) 6502 9393-0

Ihren Tieren zuliebe

Unsere Salzprodukte für die Agrarwirtschaft bestehen aus 100 Prozent naturreinem Stein­salz, sind feuchtigkeitsbeständig, formstabil, schmackhaft und geeignet für alle Tiere. Ralin­ger Lecksteine sind qualitativ hochwertig und enthalten keinerlei künstliche Farb- und Ge­schmacksstoffe. Steinsalz besitzt im Vergleich zu raffiniertem Siedesalz 82 weitere natürliche Elemente, die den Stoffwechsel entlasten und dem Tier ernährungsphysiologisch wichtige Spurenelemente liefern. Gegenüber Meersalzprodukten sind unsere Artikel aus Steinsalz frei von möglichen Umweltbelastungen.

Unser Viehsalz ist naturrein und nach der EG-Ökoverordnung zertifiziert. Ebenso sind die Salz- und Mi­nerallecksteine sowie die Natursalz-Brocken (Bergkern) zertifiziert nach der EG Ökoverordnung. Weitere Qualitätszertifikate für Ralinger Salz-, und Minerallecksteine, Bio-Viehsalz und die Natursalz-Brocken (Bergkern) wurden erteilt laut den Anforderun­gen von QS, A-Futter und InfoXgen.

Naturreines Steinsalz
Naturreine Steinsalz-Kristalle im Jutesack, direkt aus dem Salzstock – die reinste und natürlichste Form des Salzes - die Brocken sind von der Urgewalt der Natur gepresst und werden von Hand abgebaut. Steinsalz-Brocken eignen sich vorzüglich zur Fut­terergänzung für landwirtschaftliche Nutztiere und Wildtiere. Es enthält 82 verschie­dene lebensnotwendige Spurenelemente und Minerale und schont dadurch den Me­tabolismus der Tiere. Von Experten für die Milchviehfütterung empfohlen.

Einsatz und Verwendung: Nutz- und Wildtiere

Datenblatt PDF

Spezieller Leckstein aus naturbelassenem Salz mit Mineralzusätzen
Unser Wildleckstein ist speziell konzipiert für die Dammwild-, Rotwild- und Schwarzwildzucht. In freier Wildbahn und auch in Gehegen hält der Ralinger Wildleckstein wichtige Mineralien und Spurenelemente für das Wild bereit.

Einsatz und Verwendung: Wildtiere

Datenblatt PDF

Leckstein aus naturbelassenem Salz mit Mineralzusätzen
Wie der Salzleckstein besteht auch unser Minerallecksteine aus hochwertigem Stein­salz. Zusätzlich wird hier vor der Pressung eine Vormischung aus stoffwechselrele­vanten Spurenele­menten und Minerale hinzugefügt, um dem erhöhten Bedarf an Mi­neralstoffen und Spurenelementen in der Milch- und Mastviehfütterung gerecht zu werden.

Einsatz und Verwendung: Kühe, Pferde, Schafe und Ziegen sowie Wildtiere

Datenblatt PDF

Naturreines Steinsalz in grober Körnung
Ralinger naturreines Viehsalz ohne Zusatzstoffe schont den Körper, da es 82 weitere natürlich vorkommende Mineralstoffe und Spurenelemente Elemente enthält. Das Futter wird besser verwertet, weil der Stoffwechsel und die Verdauung angeregt werden. Alle natürlichen Mineralien und Spurenelemente, die im Salz enthalten sind können nur verwertet werden, wenn sie unverändert aufgenommen werden. Sobald ein Salz raffiniert oder sogar mit Anti-Backmitteln versehen wird, kann der Körper es nur noch sehr schwer verwerten und es wird oft genauso ausgeschieden, wie es aufgenommen wurde.

Einsatz und Verwendung: Nutz- und Wildtiere

Datenblatt PDF

Spezieller Leckstein für Pferde aus naturbelassenem Salz mit Mineralzusätzen
Der Ralinger Pferdeleckstein bietet mit seiner ausgewogenen Zusammensetzung alle benötigten Mineralstoffe und Spurenelemente in bestem Verhältnis für Pferde. Mit dem Ralinger Pferdeleckstein wird die ausreichende Versorgung mit Mineralien sichergestellt und Mangelerscheinungen effektiv vorgebeugt.

Einsatz und Verwendung: Pferde und Esel

Datenblatt PDF

Leckstein aus naturbelassenem Salz

Unser Klassiker besteht aus naturbelassenem Steinsalz aus 300 Meter Tiefe. Im Ver­gleich zu raffiniertem Siedesalz hat Steinsalz den Vorteil, dass natürli­che Mineralstoffe und Spuren­elemente wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Zink, Eisen, Mangan, Kupfer, Phosphor, Selen und andere Mineralien erhalten bleiben. Steinsalz weist keine Verschmutzun­gen auf und ist weniger aggressiv als chemisch reines Sie­desalz.

Einsatz und Verwendung: Kühe, Pferde, Schafe und Ziegen sowie Wildtiere

Datenblatt PDF


nach oben scrollen